Im Herbst kychet Eule…

Im Herbst kychet Eule
Über die Weite der Straße Rani.
Obletaet meinen Kopf,
Goldener Busch von Haaren Blendungen.

Feld, Saratov "gu ku",
Hallo, Mutter blau Espe!
bald Monat, im Schnee baden,
Er sitzt in seltenen Locken Sohn.

Bald kein I Laub erkalten,
Ohrensausen Hügel Sternen.
Ohne mich wird der junge Mann singen,
Ich werde nicht zu den Ältesten hören.

Das neue Feld wird mit einem Dichter,
Der neue Wald wird die Pfeife ankündigt.
Der Herbstwind streut,
Flüstern Sie in den Herbstblättern.

1920

Bewerte es:
( 4 Bewertung, durchschnittlich 5 von 5 )
Mit Freunden teilen:
Sergey Yesenin
Einen Kommentar hinzufügen