Ballad - Lermontov


In der Hütte spät manchmal
Slavyanka junge Sitzung.
Weg lila Streifen
Auf dem Schein erhellte den Himmel ...
Und Baby Wiege geschwungen,
Dichter slawische junge ...

"Nicht weinen, nicht weinen! Haben Sie das Herz von Ile hören,
Kind, Sie schließen Schwierigkeiten!..
oh, voll, früher Sie lange:
Ich bin von euch nicht verlassen.
Vielmehr verliere ich meinen Mann.
Kind, nicht weinen! Und ich werde zahlen!

Ihr Vater wurde eine Ehre und Gott
Unter den Kämpfern gegen die Tataren,
Die blutige Spur er den Weg,
Sein Damast glitzert, wie Fieber.
schauen, es leuchtet rot:
Diese Schlacht sät den Samen des Todes.

Wie froh ich bin,, Sie können nicht
Verstehen Sie die Gefahren ihrer,
Nicht an den Gräbern der Kinder weinen;
Sie fremd und Scham und Angst Schaltungen;
Ihr Schicksal verdient Neid ... "
plötzlich der Lärm, - und die Tür kommt ein Krieger.

Brada Blut, geschlagen Rüstung.
„Es ist voll! - ruft er aus, - -
passiert! Feier, verwünscht!..
Unser lieber Rand versklavt,
Tatar Schwerter sind nicht gehalten -
Horde nahm, und unsere Lichter ».

Und er fiel - und sterben
Blutige Soldat Tod.
Frau wirft das Kind
Über den blassen Kopf seines Vaters:
„Schau, Menschen sterben,
Und Rache aus der Brust einer Frau lernen!..»

Abstimmung:
( Noch keine Bewertungen )
Teilen Sie mit Ihren Freunden:
Sergey Yesenin
Hinterlasse eine Antwort