Schnee Stille gebrochen und spitzte…

Schnee Stille gebrochen und spitzte,
Auf der Spitze eines gefrorenen Mond scheint.
Wieder sehe ich seinen Heimatstadtrand,
Nach einem Schneesturm Lichtfenster.

Wir alle bezdomniki, wie viele brauchen wir.
Dann, das war mir gegeben, Ich singe über.
Hier bin ich wieder für das Abendessen Eltern,
Wieder sehe ich meine alte Dame.

Aussehen, und tränende Augen, wässrig,
ruhig, bezmolvno, als ob ohne Schmerzen.
Er will eine Teetasse nehmen -
Teacup schlüpft aus den Händen.

liebe, gut, alt, sanft,
Mit traurigen Gedanken werden Sie nicht Freunde sein,
Hören - unter diesem harmonischen Schnee
Ich werde Sie über sein Leben erzählen.

Ich sah eine Menge, Ich reiste viel und,
Viel Liebe und ich viel gelitten,
Und weil Hooligans und betrunken,
Was ist besser, als Sie niemand sah.

Auch hier habe ich Sofas greyus,
Er begann seine Schuhe, seine Mantelabschnitt.
Immer wieder neu belebt ich die Hoffnung
auch, als Kind, für das beste Erbe.

Und außerhalb eines Blizzards schluchzt,
In einem wilden und laut Blizzard betäubt,
Es scheint mir - linden sind geduscht,
Weiß Lindenholz in unserem Garten.

20 September 1925

Bewerte es:
( 1 Bewertung, durchschnittlich 5 von 5 )
Mit Freunden teilen:
Sergey Yesenin
Einen Kommentar hinzufügen