übersetzen in:

Iljin Zorn, oder so von Gott setzen opamyatovaniya Menschen und Grund werden, groß war es eine Dürre und verbrannte Roggen und Hafer.

wer ist reicher, Sie trugen Wasser und bewässert, und diejenigen, die in dem Gebiet ist etwas anderes überlebt, und die Armen haben nichts - rein Feld.

Männer sitzen auf Kulishki, um sie über die Schwierigkeiten klappern.

Ein Fuß mit Feld alter Mann Pilger. suspendieren.

- Was sind Sie, gute Leute, werden traurig?

- Und Säge, Tee, auf einigen Feldern, die deetsya! Nirgends und uns helfen, zu warten,.

Ich schaute auf den alten Mann, Er nickte mit dem Kopf: einbehaltene, offensichtlich.

- Und lassen, детушки, I Handvoll Roggen! - sagte der alte Mann.

Und sie wissen nicht,, warum er Roggen? Ich, ob auf ihnen einen Streich spielen nicht geplant, der alte Mann: etwas, das Menschen hin und lachen über jemand anderes Unglück selbst die Freude zu finden.

Und andere sagen:

Bringen Sie das Rye -, können, hex, die machen.

und vereinbart. geklickt haben Kinder. Voller Korb gebracht.

Der alte Mann nahm eine Handvoll Roggen.

- verbringen, - sagt, - haben für jedes Haus, Ich sollte sehen.

kommen, führte den alten Mann.

Und niemand ging um das Haus nicht ein alter Mann ist - und überall in Zagnetko haben backen Körner setzen. Und die Nacht ist weg. Genug einen alten Mann zu füttern, aber es gibt sie wirklich nicht überall.

Und ging zu Bett.

Und ich nächtigte.

Und als am Morgen wachte ich auf - und wachte mit ihnen bitter Verhängnis, - was für Wunder! - glaube nicht, Ihre Augen: Roggen in aller Munde und in jedem Haus gereift, wo der alte Mann legte Samen, Ohrrohr guckt, und zu den Tempel Lampen brennen, bevor Nicole, und auf der Lauer, zalyubueshsya, - Ohr Earing.

Gott hatte Erbarmen - Freak Brot. Und war umolot, nicht mehr erinnern: für jeweils fünfhundert Maßnahmen gestopft. Erinnerte sich der Fremde alten Mann, Nicolas Barmherzige.

Die beliebtesten Verse Esenina:


Alle Gedichte von Sergey Yesenin

Hinterlasse eine Antwort